1. Wie weit ist es bis zur nächsten Einkaufsmöglichkeit?
Unser Haus liegt etwa 5 km außerhalb des Ortskerns von Burg, mit dem Auto braucht man etwa fünf Minuten, mit dem Fahrrad eine Viertelstunde. Dort findet Ihr Edeka, Penny und Netto (der mit dem Hund), zwei regionale Fleischer, drei Bäckereien und diverse kleine Stände, an denen regionale Produkte frisch gekauft werden können. Burg verfügt zudem über zwei Apotheken und mehrere Ärzte.

2. Wo finden wir den nächsten Paddelbootverleih?
Der nächste Paddelbootverleih befindet sich 850 Meter entfernt beim Spreewaldhof Lukas, mit einem gemütlichen Spaziergang also in rund 15 Minuten zu erreichen. Dort gibt es eine Vielzahl an Booten, so dass Ihr auf jeden Fall fündig werdet. Generell empfehlen wir, die Verleihstation je nach gewünschter Route und Ziel auszuwählen. An Tagen mit besonders großer Nachfrage (insbesondere Himmelfahrt und Pfingsten) ist es ratsam, das Paddelboot schon am Vortag zu reservieren.

3. Wie funktioniert der Brötchenservice?
Ganz einfach: Ihr macht Euch einfach auf der Homepage der Bäckerei Mieth (www.baeckerei-mieth.de) ein Bild von den Brötchen, die Ihr gern haben möchtet und gebt die Bestellung im Vorfeld Eures Urlaubs bei uns per Mail ab. Wir leiten diese dann weiter. Bei uns vor Ort müsst Ihr dann lediglich jeden Abend daran denken, die orangefarbene Brötchenbox an den vereinbarten Ort zu stellen, dann kann nichts mehr passieren und die frischen Brötchen sind spätestens um 7.30 Uhr da. Unser Tipp: Bestellt einfach eine bunte Mischung und lasst Euch überraschen!

4. Wie ist eigentlich das Wetter im Spreewald?
Trotz der vielen Fließe ist es generell relativ trocken und im Sommer kann es auch schon mal sehr heiß werden, 35° und mehr sind keine Seltenheit . Im Winter ist es tendenziell etwas kälter als im übrigen Deutschland, was oftmals zu einer sehr schönen Winterlandschaft und gefrorenen Fließen führt. Ein kleiner Tipp: Nach unseren Beobachtungen ist das Wetter im September oftmals besonders lang anhaltend sonnig und spätsommerlich warm, die Wiesen und Bäume noch herrlich grün – vielleicht die optimale Zeit für Euren nächsten Spreewaldurlaub?

5. Spreewald und Mücken – gehört das zusammen?
Nicht unbedingt. Die Anzahl der Mücken hängt von der Menge des Niederschlags ab und davon, ob sich in dessen Folge Pfützen auf den Wiesen bilden, wo sich die Mücken bequem vermehren können. Da die Jahre 2015 und 2016 sehr trocken waren, konnten wir die Sommerabende fast ohne störendes Summen auf der Terrasse verbringen. In feuchten Jahren können die Mücken abends schon mal nerven, eine verlässliche Prognose für Euren Urlaub ist allerdings erst etwa 14 Tage vor Eurer Anreise möglich. Unsere an jedem Fenster vorhandenen Mückenschutzgitter sorgen in jedem Fall für einen ruhigen Schlaf.